Schöne Weihnachten

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Treue zur Musikschule Lenze im nun endenden Jahr bedanken. Es war ohne Frage ein besonderes Jahr und wir hoffen, dass Sie es ohne gesundheitliche Einschnitte überstanden haben.
Bossa CaféMusikalisch konnten wir in diesem Jahr nur drei Konzerte veranstalten, die wie immer von ausgezeichneter Qualität waren. Den Jahresauftakt bildete das Sextett Bossa Café, das mit heißen Rythmen und Harmonien eine musikalische Reise durch Latein-Amerika vollzog. Im Februar fand unser traditionelles Dozentenkonzert statt, das wieder etliche musikalische Leckerbissen aufweisen konnte. Das letzte Konzert des Jahres fand am 14. März mit unserem Dozenten

Jaime Andres Moraga Vasquez

Jaime Andres Moraga Vasquez und seinen Gästen aus den Niederlanden und Spanien statt. Es stand schon im Zeichen von Corona und wir haben lange überlegt, ob wir es stattfinden lassen sollten, haben uns aber aus Respekt den Musikern gegenüber für die Durchführung entschieden. Schon damals konnten wir die noch heute geltenden Hygienemaßnahmen erfüllen. Das Konzert war eines der intimsten Konzerte, das je in der Musikschule Lenze stattgefunden hat und das deutlich überschaubare Publikum honorierte dies entsprechend.

Zwischen Hoffen auf bessere Zeiten und Rückschlägen mit jeder neuen Verordnung des Landes haben wir unsere Musikschule noch nie so leer und kalt erlebt. Bei allen zusätzlichen Schwierigkeiten und allem dadurch entstandenen Aufwand waren und sind wir immerzu bemüht, die Musikschule stets im Rahmen der Möglichkeiten und Vorgaben geöffnet zu halten und unseren Schülerinnen und Schülern eine Abwechslung im stark veränderten Alltag zu ermöglichen. Wir haben uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen zum Onlineunterricht gefreut, der erneut in der kommenden Zeit die einzige Möglichkeit des Unterrichts sein wird. Bei allen Unwägbarkeiten sind wir jederzeit für unsere Schülerinnen und Schüler und Dozentinnen und Dozenten ansprechbar und stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Gerade in der Zeit der Berufsverbote für Kulturschaffende und Künstler ist es umso wichtiger für Eure / Ihre und unsere Dozentinnen und Dozenten einen verlässlichen Partner an der Seite zu wissen, denn manch Dozentin / Dozent hätte durch den Wegfall von Auftritten und Konzerten per Gesetz durchaus in finanzielle Schieflage geraten können.
Daher sagen wir auch im Namen unserer Dozentinnen und Dozenten nochmals vielen Dank für das Verständnis und die Unterstützung und Wünschen Euch und Ihnen

ein schönes Weihnachtsfest im kleinen Kreise, bleibt / bleiben Sie gesund und kommt / kommen Sie gut ins Jahr 2021!

Eure / Ihre Familie Lenze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.